suche die website

652 Suchergebnisse gefunden

Blogbeiträge (41)

  • Cannabis Pflanzen Krankheiten - Häufige Krankheiten bei Cannabis

    Krankheiten und Infektionen bei Cannabis-Pflanzen verursachen normalerweise die schwerwiegendsten Probleme für Ihre Pflanzen. Sie sind tendenziell viel schwerer zu behandeln als Schädlinge. Krankheiten werden bei Cannabis-Pflanzen normalerweise in eine von zwei Hauptkategorien unterteilt: Pilze oder Bakterien. Pilzkrankheiten werden häufig durch zu feuchte oder nasse Umgebungen oder durch Plätze die keinen Luftstrom bzw. Luftaustausch erhalten verursacht. Pilzsporen schweben in der Luft herum und suchen nach einem geeignet feuchten Ort zum Wurzeln. Wenn die Umgebung stimmt, befindet sich möglicherweise dieser Ort an Ihrer Cannabis-Pflanze. Bakterieninfektionen sind oft hinterhältiger und schwerer zu bemerken. Sie werden von einer Reihe verschiedener möglicher Transporter verbreitet, von Insekten und Menschen bis hin zu Regen und unreiner Erde bzw. Untergrund. Bakterien können manchmal in eine Pflanze eindringen und sie dann größtenteils unberührt lassen, es sei denn, die Pflanze wird durch äußere Belastungen geschwächt. In diesem Fall könnte es die komplette Cannabis-Pflanze beschädigen oder sogar zu Fall bringen. Die richtige Behandlung einer Pilz- oder Bakterienkrankheit erfordert die Kenntnis der möglichen Symptome, die wir unten auflisten werden. Wie immer ist die beste Verteidigung gegen Krankheiten die Prävention. Geben Sie Ihr Bestes, um eine Umgebung zu schaffen, die für Pflanzen gesund und für Pilz- und Bakterienwachstum unwirtlich ist. Algen Hydropon basieren auf Wasser und können ohne angemessene Pflege zur Anlaufstelle für Algen werden. Sowohl Cannabis als auch Algen gedeihen in nährstoffreichen Wasserumgebungen, aber Sie möchten nicht, dass sie sich den gleichen Lebensraum teilen. Algen leben an den Wurzeln der Pflanzen und entziehen Ihrem Cannabis somit die Nährstoffe, die für die ordnungsgemäße Entwicklung der Pflanze in einem Hydrokultursystem erforderlich sind. Die beste Verteidigung ist immer die vorbeugend. Geben Sie Ihr Bestes, um das Potenzial für Algenwachstum zu minimieren, bevor es auftritt, indem Sie zuvor die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Da Algen und Cannabis ähnliche Anforderungen an Wasser und Licht haben, kann dies etwas schwierig sein. Am einfachsten ist es, sicherzustellen, dass kein Licht die Wurzeln Ihrer Pflanzen erreicht. Verwenden Sie ein undurchsichtiges, dunkles Material, um das Licht nicht durchzulassen. Blütenfäule Blütenfäule (auch Grauschimmel oder Botrytis) ist eine der schädlichsten Infektionen, denen Ihre Cannabis-Pflanzen ausgesetzt sein können. Es frisst jeden Teil der Pflanze und macht sich nicht die Mühe, zwischen Blüten, Stielen und Stämmen zu unterscheiden. Die Infektion kann sich sehr schnell ausbreiten. Sie sollten daher Vorsichtsmaßnahmen treffen, um zu vermeiden, dass Grauschimmel in der Umgebung Ihrer Pflanze Wurzeln schlägt. Die Krankheit bevorzugt eine kühle, aber relativ feuchte Umgebung. Es hilft, wenn Sie die Temperatur in Ihrem Growraum über 21 Grad Celsius halten und die Luftfeuchtigkeit ständig überwachen, damit es nicht zu feucht wird. Ein weiterer Schritt kann darin bestehen, sich umzuziehen oder Schutzkleidung zu tragen, bevor Sie in Ihren Growraum betreten. Die Sporen können sich an Kleidungsfasern festsetzen und sich dann in den Growraum übertragen, wenn sich die Umgebung angemessen anfühlt. Wenn alles andere fehlschlägt und Ihre Pflanzen Grauschimmel entwickeln, können Sie verschiedene Seifen und Sprays verwenden, um den Schaden zu mindern und die Pflanze zu behandeln. Blattseptoria (Blattdürre) Blattseptoria (auch als Blattdüre bekannt) erzeugt gelbe Flecken auf den Blättern der Cannabis-Pflanzen. Es ist ein Pilz, der normalerweise auf Cannabis-Pflanzen im Freien auftaucht, nachdem sie sowohl Hitze als auch jüngstem Regen ausgesetzt waren. Die gelben Flecken entwickeln sich zunächst auf den untersten Blättern der Pflanze und arbeiten sich dann nach oben. Im schlimmsten Fall wird das gesamte Blatt gelb und beginnt zu bröckeln. Im Allgemeinen sterben die Blätter jedoch nicht ab und die Pflanzen überleben. Trotz der Tatsache, dass es normalerweise nicht tödlich ist, kann eine Blattdüre das Wachstum der Pflanze und ihren möglichen Ertrag stark hemmen. Sie können Blattdürre verhindern, indem Sie den Boden gut belüften und ein fungizides Mittel auf Ihren Kompost geben. Wenn Sie immer noch Probleme mit Blattdürre haben, können Sie Backpulver als aktive Maßnahme anwenden. Mehltau Mehltau auf Cannabis ist ein auf Sporen basierendes Pilzproblem, das sowohl Cannabis im Freien als auch Indoors betreffen kann. Die Sporen sind durch die Luft übertragbar, und wenn sie vom Wind getragen werden, kann es ziemlich schwierig sein, die Pflanzen davor zu schützen. Es ist auch ein sehr hinterhältiger Pilz, da die Sporen im Erd-Boden ruhen können, bis die Bedingungen für das Wachstum genau richtig sind. Normalerweise ist dies der Fall, wenn die Umgebung warm und sehr feucht ist. Mehltau tritt auch häufig auf, wenn die Cannabis-Pflanzen zu nahe beieinander stehen und der Luftstrom nicht ausreicht. Ein überfüllter Growraum erhöht das Risiko für unnötigen Schäden an Ihren Pflanzen. Sie erkennen Mehltau an seiner weißen Farbe. Es bedeckt das Laub der Pflanze und hemmt den Fotosynthesevorgang. Wenn Ihre Pflanzen unter Mehltau leiden, gibt es eine Reihe sicherer Sprays auf natürlicher Basis, die Sie verwenden können (einschließlich Milch und Apfelessig), um das Problem zu lösen. Fusarium Fusarium auf Cannabis ist ein weiteres Pilzproblem. Anstatt das Laub zu befallen, schädigt Fusarium jedoch das Wurzelsystem der Cannabis-Pflanzen. Glücklicherweise sind Hydrokultursysteme nicht vom Fusarium betroffen, da zum Überleben ein Substrat auf Erd-Basis erforderlich ist. Normalerweise verursacht Fusarium ein Welken der Pflanze oder eine allgemeinere Wurzelfäule. Wie einige der anderen Pilze ruht das Fusarium manchmal lange Zeit im Boden und wartet nur darauf, aktiv zu werden. Wenn sich das Fusarium im Wurzelsystem Ihrer Pflanze festsetzt, können Sie nur sehr wenig tun, um es zu behandeln. Erstens ist es sehr schwer zu erkennen, bis es zu spät ist. Zweitens, obwohl Indoor-Züchter durch die Verwendung von steriler Erde, es beitragen kann, die Bildung von Fusarien zu verhindern, kann nicht sichergestellt werden, dass die Pflanzen die im Freien angebaut werden nicht davon befallen werden Verticillium-Welke Verticillium-Welke bei Cannabis ist der Fusarium-Welke ziemlich ähnlich, mit der Ausnahme, dass sie meistens bei Pflanzen in Erde auftritt, die keine ordentliche Drainage hat oder übermäßig nährstoffreich sind. Die ersten Anzeichen von Verticillium-Welke sind herabhängendes und vergilbtes Laub. Der Pilz bewirkt auch, dass der Stiel an der Basis dunkelbraun wird, wo er Kontakt mit der Erde hat. Diese Art von Pilzkrankheit ist nahezu unmöglich zu behandeln, daher ist es von größter Wichtigkeit, dass Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen. Stellen Sie sicher, dass die Erde oder das Substrat eine ordnungsgemäße Drainage (Entwässerung) aufweist, damit Verticillium keine Grundlage zum Wachsen hat. Da es wirklich keine Möglichkeit gibt, Verticillium-Welke zu heilen oder zu behandeln, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflanzen drehen, wenn sie darunter leiden. Andernfalls kommt dieser immer wieder zurück. Wurzelfäule Wurzelfäule, auch als Pythium bekannt, ist ein Pilz, der auf den Wurzeln der Cannabis-Pflanzen lebt. Wie Sie sich vorstellen können, ist dies nicht gut für die Wurzeln, und wenn es nicht gut für die Wurzeln ist, ist es definitiv auch nicht gut für die Pflanze. Wurzelfäule kann sowohl drinnen als auch draußen und in einer Vielzahl von Substraten auftreten, einschließlich des Wassers von Hydrokultursystemen. Zu den ersten Symptomen gehören das Welken der Pflanze und eine Veränderung der Blattfarbe in Braun oder Gelb. Da diese Symptome durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden können, müssen Sie die Quelle also die Wurzeln selbst überprüfen. Wenn eine Pflanze mit Python infiziert ist, beginnen die Wurzeln ihre Farbe zu ändern und schließlich wird die äußere Schicht der Wurzeln abgestoßen, um einen fadenförmigen, schwachen inneren Kern freizulegen. Sie können dazu beitragen, die Wurzelfäule von Ihren Pflanzen fernzuhalten, indem Sie das Hydrokultursystem sorgfältig reinigen und sicherstellen, dass das Substrat eine ordnungsgemäße Drainage hat. Denken Sie daran, Vorsorge ist wie immer der Schlüssel! Umknicken der Pflänzchen Das Umknicken von Cannabis-Sämlingen ist eigentlich keine Krankheit per se, sondern die Reaktion der Pflanze auf das Vorhandensein einer Krankheit. Sie werden feststellen, wenn Sie eine Pflanze sehen die umgeknickt ist, dass die Pflanze zu welken scheint. Es ähnelt möglicherweise einer Überwässerung, aber es sind in wirklich die Wurzeln, die das Problem verursachen. Die Knickung tritt normalerweise bei Cannabis-Sämlingen auf. Die Pflanze selbst entwickelt Läsionen, bevor sie tatsächlich vollständig stirbt. Auch hier ist die Vorsorge der einzig wahre Weg, um mit der Knickung und anderen Problemen im Zusammenhang mit Pilzkrankheiten umzugehen. Normalerweise können sich Pflanzen nicht von einer Knickung erholen, und es ist daher die Angelegenheit des Züchters, zu verhindern, dass dies überhaupt geschieht.

  • Nährstoffbrand bei Cannabis - Überdüngung erkennen & behandeln

    Die Cannabis Pflanzen benötigen zwar Nährstoffe um sich gesund und stark entwickeln zu können, jedoch sollten Sie Ihren Pflanzen nicht zu viel Nährstoffe geben. Halten Sie die Nährstoffzufuhr geringer um die Pflanzen sicher und gesund wachsen zu lassen und sie nicht zu überdüngen. Denn die Verbrennung durch Nährstoffen ist eines der häufigsten Probleme, die Anfänger bei Ihren Pflanzen haben. Dies geschieht, wenn die Wurzeln der Pflanze eine zu große Menge an zugeführten Nährstoffen aufnehmen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Nährstoffverbrennung bei Ihren kostbaren Cannabis Pflanzen erkennen und verhindern. Was ist Nährstoffrand? Nährstoffbrand oder Verbrennung wird auch als Cannabis „Nute Burn“ bezeichnet. Dies ist der Fall, wenn Sämlinge oder Pflanzen direkt in Erde angebaut werden, die bereits viele Nährstoffe enthält. Durch die Verbrennung durch Nährstoffen verlieren die Blätter Ihrer Pflanze notwendige Substanz. Dieses Überangebot an Nährstoffen führt zu gelben oder braunen verbrannten Spitzen auf den Blättern. Die Menge an Nährstoffen muss reduziert werden oder das Problem breitet sich von den verbrannten Spitzen nach innen aus, was dazu führt, dass die Blätter brüchig werden und sich kräuseln. Wenn zum Beispiel zu viel Kalium vorhanden ist, zeigt sich die Nährstoffverbrennung als braune Punkte in der Nähe der Blattränder. Bei zu viel Stickstoff neigen sich die Blätter nach unten. Wie kann man Nährstoffbrand beheben? In Flaschen abgefüllte Nährstoffe - Normalerweise bekommen sie Nährstoffverbrenungen, weil Sie zu viele zusätzliche Nährstoffe in das Gieß-Wasser geben. Verwenden Sie immer Nährstoffe (Dünger), die für Cannabispflanzen hergestellt wurden. Denken Sie daran, wenn es für Tomatenpflanzen gut ist, dann ist es auch für Cannabis geeignet. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Nährstoffe für die jeweilige Wachstumsperiode (Vegetative & Blüte Phase) Ihrer Pflanze verwenden. Die Pflanzen haben unterschiedliche Anforderungen für den Vegetations- und Blühzyklus. Wenn Sie dies nicht angemessen beachten, können Sie möglicherweise Ihre Pflanzen in Gefahr bringen. Erde & Cocos - Wenn Sie Ihre Cannabispflanzen in von Hand bewässerten Systemen anbauen, spülen Sie das (Grow) Medium immer mit reinem Wasser durch, wenn Sie die ersten Anzeichen einer Nährstoffverbrennung sehen. Wenn Sie Ihren Pflanzen nun keine weiteren Nährstoffe verabreicht haben, geben Sie der Pflanze die Zeit die vorhandenen Nährstoffe in der Erde zu verwenden und aufzubrauchen. Sobald dies geschieht, erholt sich Ihre Pflanze automatisch von der Nährstoffverbrennung. Die ältere verbrannten Blätter erholen sich zwar nicht, es treten aber keine neuen Fälle von Verbrennung auf. Hydro Systeme - Eine Möglichkeit die Nährstoffe in Ihrem Wasser zu reduzieren, ist die Zugabe von reinem, pH-neutralen Wasser, um die Nährstoffe zu verdünnen. Sie können natürlich auch eine neue Nährstofflösung mit weniger Nährstoffen für Ihr System zu mischen. Nehmen Sie diese Änderungen bei Hydro-Systemen immer langsam vor. Bei solchen Systemen führt das ordnungsgemäße Ersetzen des Wassers und das Reduzieren der Nährstoffe zu sofortigen positiven Veränderungen. Die Verbreitung der Nährstoffverbrennung sollte stoppen. Das Schwierige beim Anbau mit Hydro-Systemen ist, dass bestimmte Sorten unterschiedlichen Nährstoffe-Profile bevorzugen. Selbst wenn Sie Ihren Pflanzen die gleiche Menge an Nährstoffen verabreichen, kann es sein, dass die eine Sorte Verbrennungen aufweist, während die andere einen Mangel aufweist. Die Pflanzen (Sorten) nehmen die Nährstoffe unterschiedlich auf. Denken Sie auch daran, dass Ihre Pflanzen je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur in Ihrem Growraum eine andere Menge Wasser verbrauchen. Verwenden Sie ein EC-Messgerät, um die Nährstoffe, die sich im Wasser befinden besser organisieren zu können, vor allem wenn Sie auf Hydro anbauen möchten. Dieses Gerät informiert Sie über die Menge an Nährstoffen im Wasser und macht Sie darauf aufmerksam, ob der Nährstoffpegel steigt oder fällt.

  • Mangelerscheinungen bei Hanf - Cannabis (part.2)

    Phosphor (P) Mangel Phosphor (P) gehört wie Stickstoff zu den 3 Haupt(-Elementen)-Nährstoffen den die Hanfpflanze für das Wachstum und die Blütephase benötigt. Phosphor wird vermehrt in der Blüte benötigt ist aber jedoch ein Lebensnotwendiger Bestandteil eines ganzen Cannabis Pflanzenlebens. In der Photosynthese und Zellbildung ist Phosphor ein wichtiger Bestandteil und trägt zu Wurzel, Blatt und letztendlich auch Blütenbildung bei. Anzeichen: In der Wachstumsphase zeigt sich ein Phosphormangel durch gehemmten Wachstum sowie Verformung und Degeneration der Blätter bis hin zum Ausfall dieser. Bei Jungpflanzen wird durch die generell bei Phosphormangel ausgelöste Wachstumshemmung auch das Wurzelwachstum betroffen, was sich direkt wiederum auf das Wachstum der Hanfpflanze auswirkt. Bei jungen Pflanzen bekommen die Blätter ausserdem einen Blauverfärbung. Bei einem Mangel in der Blütephase verfärben sich die Blätter Rot-Lila. Anfangs zeigt sich diese Verfärbung an den Blattspitzen und verläuft später weiter über das Blatt. Auch der Blattstängel kann diese Verfärbung aufweisen .Bei einem Phosphormangel im späten Stadium vertrocknen die Blätter und streben ab. Da das meiste Phosphor in der Blütenbildung verwendet wird, zeigen auch hier sich am häufigsten dessen Mängel.Tritt dieser Mangel in den letzten 2 Wochen der Blütephase auf, ist das im Toleranzbereich, da die Hanfpflanze in dieser zeit keine Nährstoffe mehr aufnimmt und auch nicht mehr gedüngt werden sollte. Ursache: Wie auch bei Stickstoff spielt die Qualität Erde und des Gießwasser einer Rolle. Bei einer nährstoffarmen und ausgewaschenen oder lehmiger übergossener Erde wo fast kein Phosphor vorhanden ist, ist die Sache klar. Wo nichts ist kann nichts geholt werden. Bei zu hohem oder zu niedrigem ph-Wert kann die Hanfpflanze das obwohl vorhandene Phosphor nicht aufnehmen und verarbeiten. Das Substrat enthält einen zu hohen Ec- Wert. Was bedeutet das der Hanfpflanze zu viele Nährsalze zu Verfügung stehen , welche sie nicht alle aufnehmen kann. Das wiederum führt zu dazu, das sich die Salze im Erdreich (Substrat) ablagern . Diese Salzablagerungen machen die Erde toxisch und das hemmt die Nahrungsaufnahme und tötet die Wurzeln ab. Behandlung: Generell gilt es dafür zu sorgen, das die Hanfpflanze genügend Platz für die Wurzeln hat. Topft gegebenenfalls in einen grösseren Topf um. Das könnt ihr bedenkenlos bis in die ersten Wochen der Blüte machen und löst oft das Problem fürs erste. Messt den pH- Wert des Substrates (Erde) und stellt sicher das der pH- Wert im Toleranzbereich ist. Ist er das nicht, so ist dies ein Indiz für den Mangel, da es wegen dem falschen pH Wert zu schlechterer bzw. blockierter Nahrungsaufnahme gekommen ist. In den meisten Fällen ist der pH Wert zu niedrig sprich Sauer und da kann mit Kalk entgegen gewirkt werden um ihn wieder in den Toleranzbereich von 5,5-6,5 zu bringen. Auch den Ec- Wert des Substrates messen kann hilfreich sein. Dadurch erfahrt ihr wieviele Nähr(salze) sich in der Erde (Substrat) befinden. Ein zu hoher Wert (>2), der durch zu viel Düngen entstehen kann, kann Ursache für einen Mangel sein. Die Hanfpflanze kann durch den über-salzten Boden die Nährstoffe nicht mehr aufnehmen. Ein zu hoher Ec- Wert ist am schwierigsten zu korrigieren, da man die Erde mit der ca. 3 fachen Menge an Wasser auswaschen muss um die Salze aus dem Boden zu bekommen und dabei viele andere gute Nährstoffe mit aus der Erde gespült werden. Besprühen der Blätter mit einem für die Blüte ausgelegten N-P-K Dünger versetzten Sprühwasser. Das ist die Erste Hilfe Behandlung bei Nährstoff basierender Mangelerscheinung, da Cannabis Nährstoffe schnell über die Blätter aufnehmen kann. Beachtet jedoch dabei die Informationen dazu im Abschnitt Pflege bei Wachstum und Pflege bei Blüte. Stellt sich ein Phosphor Mangel raus könnt ihr mit einem aufBlüte ausgelegten N-P-K Dünger nachdüngen. Phosphor ist etwas einfacher zu dosieren als zb. Stickstoff, da der Toleranzbereich der Hanfpflanze gegenüber Phosphor etwas größer ist. Überschüssig Phosphor kann die Hanfpflanze bis zu einem bestimmten Punkt in den Blätter und Blüten Speichern. Dennoch übertreibt es nicht denn auch mit Phosphor könnt ihr die Pflanze überdüngen.

Alles ansehen

Seiten (67)

  • GrowShop | Nice420cbd | Bayern

    DE BG CS EN IT RO RU Grow Shop - Samen Shop - Hanf Shop - Head Shop - Hemp Shop Tipps... Wenn du Grasrauchst,ist das eine Selbstoffenbarung. 0 Telefonische Bestellung unter Telefonisch von Mo bis Fr. von 11:00 bis 14:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr Sa von 10:00 bis 14:00 Uhr nice 420 cbd Grow Shop - Samen Shop - Hanf Shop Head Shop - Hemp Shop ​ Unsere Blütenstände sind von ausgezeichneter CBD mit einem hohen Wert. 100% legal Wo finden Sie uns? >>> Genießen Sie unsere besonderen Empfehlungen Neue Produkte – Limited Edition Schnellansicht Smok’n’bubble – CBD 18% Preis 13,50 € In den Warenkorb Schnellansicht CBG FLEUR – CBG 10% Preis 13,50 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Tube I 187 Regular Size Preis 21,90 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Glas I 100 XTRA Slim Size Preis 16,50 € Nicht vorrätig – Limited Edition Schnellansicht Smok’n’bubble – CBD 18% Preis 13,50 € In den Warenkorb Schnellansicht CBG FLEUR – CBG 10% Preis 13,50 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Tube I 187 Regular Size Preis 21,90 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Glas I 100 XTRA Slim Size Preis 16,50 € Nicht vorrätig CBD Artikel... New Schnellansicht Zigaretten Bongae CBD Preis 8,90 € In den Warenkorb Tabak Terpenen Schnellansicht Real Leaf Kräuterräuchermischungen reich an Terpenen Preis 8,95 € 0,45 € / 1 g 0,45 € pro 1 Gramm In den Warenkorb Schnellansicht SicilJamaica Red Berry Preis 11,00 € 11,00 € / 1 g 11,00 € pro 1 Gramm Nicht vorrätig Schnellansicht SicilJamaica Nocciolina Preis 10,00 € 10,00 € / 1 g 10,00 € pro 1 Gramm In den Warenkorb New Schnellansicht Zigaretten Bongae CBD Preis 8,90 € In den Warenkorb Tabak Terpenen Schnellansicht Real Leaf Kräuterräuchermischungen reich an Terpenen Preis 8,95 € 0,45 € / 1 g 0,45 € pro 1 Gramm In den Warenkorb Schnellansicht SicilJamaica Red Berry Preis 11,00 € 11,00 € / 1 g 11,00 € pro 1 Gramm Nicht vorrätig Schnellansicht SicilJamaica Nocciolina Preis 10,00 € 10,00 € / 1 g 10,00 € pro 1 Gramm In den Warenkorb Grow Artikel... Schnellansicht PRIMA KLIMA - EXTRAKTOR PK125MES - Ø125 - EINE GESCHWINDIGKEIT - 360 MC / H. Preis 105,00 € In den Warenkorb Schnellansicht PRIMA KLIMA - EXTRAKTOR - PK100MES - Ø100 - EINE GESCHWINDIGKEIT - 280 MC / H. Preis 85,00 € Nicht vorrätig Schnellansicht CULTILITE - LED ANTARES 180W COB LINE - SWITCH: GROW / BLOOM / FULL SPECTRUM Preis 250,00 € In den Warenkorb Schnellansicht CULTILITE - LED ANTARES 360W COB LINE - SWITCH: GROW / BLOOM / FULL SPECTRUM Preis 400,00 € In den Warenkorb Schnellansicht PRIMA KLIMA - EXTRAKTOR PK125MES - Ø125 - EINE GESCHWINDIGKEIT - 360 MC / H. Preis 105,00 € In den Warenkorb Schnellansicht PRIMA KLIMA - EXTRAKTOR - PK100MES - Ø100 - EINE GESCHWINDIGKEIT - 280 MC / H. Preis 85,00 € Nicht vorrätig Schnellansicht CULTILITE - LED ANTARES 180W COB LINE - SWITCH: GROW / BLOOM / FULL SPECTRUM Preis 250,00 € In den Warenkorb Schnellansicht CULTILITE - LED ANTARES 360W COB LINE - SWITCH: GROW / BLOOM / FULL SPECTRUM Preis 400,00 € In den Warenkorb Schnellansicht RAW Classic Rolling Tray Preis 5,00 € In den Warenkorb Schnellansicht CONDOMS Preis 1,20 € In den Warenkorb Schnellansicht RAW x Jada Stevens Rolling Tray Preis 12,00 € Nicht vorrätig Schnellansicht RAW Girl Rolling Tray Preis 6,00 € In den Warenkorb Schnellansicht RAW Classic Rolling Tray Preis 5,00 € In den Warenkorb Schnellansicht CONDOMS Preis 1,20 € In den Warenkorb Schnellansicht RAW x Jada Stevens Rolling Tray Preis 12,00 € Nicht vorrätig Schnellansicht RAW Girl Rolling Tray Preis 6,00 € In den Warenkorb Schnellansicht RAW Classic Rolling Tray Preis 5,00 € In den Warenkorb Schnellansicht CONDOMS Preis 1,20 € In den Warenkorb Cannabis Pflanzen Krankheiten - Häufige Krankheiten bei Cannabis 11 Kommentar verfassen Nährstoffbrand bei Cannabis - Überdüngung erkennen & behandeln 12 Kommentar verfassen Mangelerscheinungen bei Hanf - Cannabis (part.2) 11 Kommentar verfassen nice 420 c b d News 03-04-2021 Wir haben die Website aktualisiert, um sie flüssiger und einfacher zu gestalten. Wir haben versucht, die Menge in Echtzeit verfügbar zu machen, um nur verfügbare Produkte zu bestellen. Vielen Dank für Ihre Geduld. - Team nice420cbd nice 420 cbd Angebot Wochenangebot .... Alle Produkte – Limited Edition Schnellansicht Smok’n’bubble – CBD 18% Preis 13,50 € In den Warenkorb Schnellansicht CBG FLEUR – CBG 10% Preis 13,50 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Tube I 187 Regular Size Preis 21,90 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Glas I 100 XTRA Slim Size Preis 16,50 € Nicht vorrätig – Limited Edition Schnellansicht Smok’n’bubble – CBD 18% Preis 13,50 € In den Warenkorb Schnellansicht CBG FLEUR – CBG 10% Preis 13,50 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Tube I 187 Regular Size Preis 21,90 € Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Glas I 100 XTRA Slim Size Preis 16,50 € Nicht vorrätig

  • Feedback Saite | nice420cbd

    Geben Sie uns Ihr Feedback Senden Sie Rezession sehr schlecht Es ist nicht sehr gut Sehr gut köstlich Fantastisches Geschäft Senden Sie Rezession Feedback senden Ihr Formular wurde gesendet! Dieses Feld bitte leer lassen.

  • Foto nice420cbd | nice420cbd

    Albumfoto ! Widget Didn’t Load Check your internet and refresh this page. If that doesn’t work, contact us. Ähnliche Produkte Mix n Roll Schnellansicht Juicy Jays armomatisierte Hanfblatt Nicht vorrätig Brown - Pink Schnellansicht PURIZE® Rolls 4m Nicht vorrätig Schnellansicht Vincent Pfäfflin’s Piefpapiere Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Papes’n’Tips Nicht vorrätig Mix n Roll Schnellansicht Juicy Jays armomatisierte Hanfblatt Nicht vorrätig Brown - Pink Schnellansicht PURIZE® Rolls 4m Nicht vorrätig Schnellansicht Vincent Pfäfflin’s Piefpapiere Nicht vorrätig Schnellansicht PURIZE® Papes’n’Tips Nicht vorrätig

Alles ansehen